Fade Away News Trade Forex-Handelsstrategie

2
685

Fade Away News Trade Forex-Handelsstrategie

Der Nachrichtenhandel ist einer der schwierigsten Geschäfte, die es zu meistern gilt, insbesondere für uns Einzelhändler. Sogar Prop- und institutionelle Händler haben alle Werkzeuge und Tricks im Ärmel, aber sie machen immer noch Fehler. Sie verfügen über Forschungsteams, High-End-Gizmos und Bloomberg-Handelsplattformen sowie über all die brillanten quantitativen Köpfe in ihren Teams, die ihnen helfen, die Nachrichten vorherzusagen. Darüber hinaus haben sie den größten Vorteil gegenüber ihren institutionellen Kollegen. Sie haben die sogenannte Flüsternummer. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Zahl, die entweder vor der eigentlichen Pressemitteilung durchgesickert sein könnte, oder um eine Zahl, über die sich die meisten ihrer quantitativen Analyseleute einig sind. Sie handeln also mit den Informationen, die sie vor der Veröffentlichung der Nachricht haben, und nutzen dann die Volatilität, die während der Veröffentlichung der Nachricht auftritt, um mit Gewinn aus der Position auszusteigen.

Wir Einzelhändler haben diesen Vorteil einfach nicht. Was die meisten Einzelhändler tun, ist, den Preis Sekunden vor der Pressemitteilung festzulegen. Das hab ich damals auch getan. Aufgrund der Präsenz algorithmischer Händler sind die tatsächlichen Spreads jedoch häufig unbekannt. Das ist sehr schlecht für Straddle-Trades. Dies liegt daran, dass Sie bis zur eigentlichen Pressemitteilung nicht wissen, wie breit Sie sein sollten, und Sie erfahren es nur, wenn Ihr Stop-Loss erreicht wird. Sie sehen, Sekunden vor der Pressemitteilung ziehen diese algorithmischen Händler ihre ausstehenden Aufträge zurück. Dies führt dazu, dass der Markt buchstäblich im Handumdrehen austrocknet. Erst dann kann der tatsächliche Spread ermittelt werden, allerdings nur von Brokern und denjenigen, deren Stop-Loss im Bruchteil einer Sekunde erreicht wurde. Ich war einer von denen. Der Spread weitete sich um 10 Pips aus und meine ausstehende Order und mein Stop-Loss wurden praktisch gleichzeitig getroffen.

Nun, das ist keine Schimpfstrategie. Dies ist eine alternative Strategie zum Handel mit Nachrichten oder eher rund um die Nachrichten. Abgesehen davon ist diese Strategie nicht so einfach und nicht immer richtig, aber meiner Meinung nach ist sie besser, als sich nur mit den Nachrichten herumzuschlagen.

Aufgrund der Austrocknung des Marktes ist der Handel mit der aktuellen Pressemitteilung ziemlich schwierig. Was wir jedoch tun könnten, wäre, nach den Nachrichten zu handeln. Auf diese Weise verfügen wir über alle Informationen, die wir benötigen. Wir haben die Pressemitteilung und mehr. Und wir handeln gegen die Richtung der Nachrichten, auch bekannt als „Fading the News“. Dies ist eher eine kontraintuitive Methode, aber ich denke, dass darin Logik steckt.

Normalerweise handeln Händler nach einer Pressemitteilung mit der Richtung der Nachrichten. Ich denke jedoch, dass die Nachrichten nur dazu führen, dass der Preis entweder die Unterstützung oder den Widerstand erreicht, eine sehr starke Unterstützung oder einen sehr starken Widerstand, den selbst fundamentale Pressemitteilungen nicht durchbrechen können. Das Ende des Preisschubs ist die eigentliche Unterstützung oder der eigentliche Widerstand. Auf diesen Ebenen gibt es eine große Anzahl bereitwilliger Käufer und Verkäufer. Bei diesen Niveaus denken diejenigen, die den Preis während der Pressemitteilung angehoben haben, dass es sich um eine zu große Preisschwankung handelt, als dass sie ihn weiter antreiben könnten. Das ist also ein interessantes Level, das man sich ansehen kann. Entweder würde der Preis eine neue Spanne um dieses Niveau herum bilden, oder er hätte einen Durchbruch gemacht und würde einen Trend zeigen, oder er erholt sich, was normalerweise passiert, wenn der Preis Unterstützung oder Widerstand erreicht. Bei dieser Strategie gehen wir davon aus, dass es wieder abprallen wird.

Das Setup: Fade Away News-Handelsstrategie

Bei dieser Strategie würden wir uns hauptsächlich auf den 5-Minuten-Chart konzentrieren. Ja, der Nachrichtenhandel wird idealerweise auf dem 1-Minuten-Chart gehandelt, aber dann handeln Sie mit der eigentlichen Nachrichtenveröffentlichung. Was wir handeln, ist die Umkehr. Auf dem 1-Minuten-Chart gibt es Kerzen, die kurze Retracements zeigen, bevor der Preis die Richtung der Nachrichten fortsetzt. Auf dem 5-Minuten-Chart wird es jedoch weniger Rauschen geben. Es ist nicht perfekt, aber es ist besser. Einige Händler nutzen den 15-Minuten-Chart, um die Nachrichten einzublenden, aber ich finde, dass es oft etwas zu spät ist.

Wir werden auch auf einem nackten Chart handeln. Das liegt daran, dass meiner Meinung nach kein Indikator die großen Bewegungen, die durch Nachrichtengeschäfte verursacht werden, gerechtfertigt quantifizieren könnte. Normalerweise wäre es schief. Stattdessen werden wir unsere Einträge ausschließlich anhand von Candlesticks und Preisablehnungen beurteilen.

Was wir suchen, ist die erste Umkehrkerze auf dem 5-Minuten-Chart. Idealerweise sollte es lange Dochte in Richtung der Nachrichten geben, um eine Preisablehnung anzuzeigen. Wenn die Kerze dann schließt, setzen wir unsere ausstehenden Stop-Orders auf den Höchst- oder Tiefstwert, abhängig von der Richtung unseres Handels, und streben danach, von wo aus der Preis abgestiegen ist. Dies liegt daran, dass der Preis, wenn er sich aufgrund von Nachrichtengeschäften umkehrt, anstatt zu steigen, normalerweise die Lücke schließt, die er vom Anfang bis zum Höchststand gebildet hat.

Eintrag verkaufen:

  • Die Daten der Pressemitteilungen sollten mit der Richtung des Preisschubs aufgrund der Pressemitteilung übereinstimmen
  • Der Preis sollte steigen
  • Warten Sie auf dem 5-Minuten-Chart auf die erste rückläufige Kerze, vorzugsweise mit langen Dochten an der Spitze
  • Legen Sie am Ende der Kerze eine ausstehende Verkaufsstopp-Einstiegsorder am Tiefststand der Kerze fest

Stop-Loss: Setzen Sie den Stop-Loss einige Pips über dem Höchstwert der Kerze

Take Profit: Legen Sie das Take-Profit-Ziel bei der Eröffnung der Nachrichten-Spike-Kerze fest

Eintrag kaufen:

  • Die Daten der Pressemitteilungen sollten mit der Richtung des Preisschubs aufgrund der Pressemitteilung übereinstimmen
  • Der Preis dürfte sinken
  • Warten Sie auf dem 5-Minuten-Chart auf die erste bullische Kerze, vorzugsweise mit langen Dochten am unteren Ende
  • Legen Sie am Ende der Kerze eine ausstehende Kauf-Stopp-Einstiegsorder auf dem Höhepunkt der Kerze fest

Stop-Loss: Setzen Sie den Stop-Loss einige Pips unter dem Tief der Kerze

Take Profit: Legen Sie das Take-Profit-Ziel bei der Eröffnung der Nachrichten-Spike-Kerze fest

Zusammenfassung

Dies ist eine grundlegende Strategie zum Verblassen von Nachrichten, die häufig von Händlern verwendet wird. Allerdings ist der Nachrichtenhandel an sich sehr schwierig. Darüber hinaus wird das Ausblenden der Nachrichten noch schwieriger. Aber auch hier gilt: Es ist besser, als sich einfach gedankenlos über die Nachrichten hinwegzusetzen.

Diese Strategie funktioniert gut bei Pressemitteilungen von Märkten, die nicht so groß sind, wie USD, EUR und GBP. Dies liegt daran, dass in diesen Märkten Händlern, die den Preis erhöhen, immer noch nichts mehr übrig bleibt, so dass es wahrscheinlich zu Umkehrungen kommt. Dies funktioniert normalerweise auf den asiatischen Märkten, obwohl ich dies zeitweise auch beim GBP gesehen habe.

Es ist auch wichtig, den Stop-Loss zu verfolgen, da der Preis manchmal die Distanz, die er seit dem Nachrichtenanstieg zurückgelegt hat, nicht vollständig schließt.

Empfohlener MT4-Broker

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

Empfohlener Broker

>> Fordern Sie hier Ihren $50-Bonus an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    Ich weiß nicht, ob ich zurückgeblieben bin, aber der Download-Link enthält nur eine nackte Vorlage im Ordner?
    Können Sie bitte die gesamte(n) Indikatordatei(en) bereitstellen?
    Ich wende diese Strategie seit Jahren manuell an und das würde mein Leben wirklich einfacher machen (hoffe ich).

    Vielen Dank

    • Hallo Jay,

      Diese Strategie war nur in der TPL-Datei enthalten. Es gibt keinen benutzerdefinierten Indikator, wir verwenden die Indikatoren im Metatrader. Also alles ist vorbereitet! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier