Täglicher wöchentlicher monatlicher HiLo-Pivot-Punkte-MT4-Indikator

0
269
Täglicher wöchentlicher monatlicher HiLo-Pivot-Punkte-MT4-Indikator

Pivot-Punkte sind ein technisches Analysetool, das potenzielle Unterstützungs- und Widerstandsniveaus innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens identifiziert. Diese Niveaus werden aus einer mathematischen Formel abgeleitet, die die Höchst- (H), Tiefst- (L) und Schlusskurse (C) der vorherigen Periode berücksichtigt. Stellen Sie sie sich als Wegweiser auf einer Finanzautobahn vor, die Bereiche anzeigen, in denen die Preisbewegung innehalten oder umkehren könnte.

Unterstützungs- und Widerstandsniveaus verstehen

Unterstützung und Widerstand sind grundlegende Konzepte in der technischen Analyse. Unterstützung bezieht sich auf Preiszonen, in denen der Kaufdruck wahrscheinlich stark ist und möglicherweise einen Preisrückgang stoppt oder umkehrt. Umgekehrt stellt der Widerstand Bereiche dar, in denen sich der Verkaufsdruck verstärken und möglicherweise Preissteigerungen behindern könnte. Pivot-Punkte bilden zusammen mit den berechneten Unterstützungs- (S1, S2, S3) und Widerstandsniveaus (R1, R2, R3) einen Rahmen für die Identifizierung dieser entscheidenden Zonen.

Entmystifizierung der täglichen HiLo-Pivot-Punkte

Lassen Sie uns nun näher auf die Besonderheiten der täglichen HiLo-Pivotpunkte eingehen.

Die Formel zur Berechnung der täglichen Pivot-Punkte

Die Formel zur Berechnung des Daily Pivot Point (PP) lautet wie folgt:

PP = (High (previous day) + Low (previous day) + Close (previous day)) / 3

Sobald Sie den PP haben, können Sie die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus mithilfe dieser Formeln berechnen:

Widerstandsstufen

  • R1 = 2 * PP – Tief (Vortag)
  • R2 = PP + (Hoch (Vortag) – Tief (Vortag))
  • R3 = Hoch (Vortag) + 2 * (PP – Tief (Vortag))

Unterstützungslevel

  • S1 = 2 * PP – Hoch (Vortag)
  • S2 = PP – (Hoch (Vortag) – Tief (Vortag))
  • S3 = Tief (Vortag) – 2 * (Hoch (Vortag) – PP)

Schalten Sie wöchentliche und monatliche HiLo-Pivot-Punkte frei

Die Magie von HiLo Pivot Points geht über den täglichen Zeitrahmen hinaus.

Unterscheiden zwischen täglichen, wöchentlichen und monatlichen Berechnungen

Die grundlegenden Berechnungsprinzipien bleiben für wöchentliche und monatliche Pivotpunkte ähnlich. Allerdings ändert sich der Zeitrahmen für die Berücksichtigung der Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse. Für wöchentliche Pivotpunkte berücksichtigen wir die Daten der Vorwoche, während wir für monatliche Berechnungen die Daten der Vorwoche verwenden

Vorteile der Verwendung einer Multi-Timeframe-Analyse

Der Einsatz eines Multi-Timeframe-Ansatzes, der tägliche, wöchentliche und monatliche Pivot-Punkte umfasst, fördert ein umfassenderes Verständnis der Marktdynamik. Es ermöglicht Ihnen, kurzfristige Handelsmöglichkeiten zu erkennen und gleichzeitig das Gesamtbild im Auge zu behalten. Dieser ganzheitliche Ansatz kann möglicherweise zu fundierteren Handelsentscheidungen führen.

Handelsstrategien mit HiLo-Pivot-Punkten

Handelsstrategien mit HiLo-Pivot-Punkten

Nachdem Sie nun mit dem Wissen über HiLo Pivot Points und ihre Anpassungsoptionen vertraut sind, wollen wir einige praktische Handelsstrategien erkunden:

Preisausbrüche über/unter den Pivot-Punkten

Ein Ausbruch über den Pivotpunkt (PP) deutet auf einen potenziellen Aufwärtstrend hin. Sie könnten erwägen, eine Long-Position (Kauf) einzugehen, wenn der Preis ein Widerstandsniveau (R1, R2, R3) überzeugend überschreitet und andere technische Indikatoren den Aufwärtstrend unterstützen. Umgekehrt deutet ein Unterschreiten des PP auf ein mögliches rückläufiges Szenario hin. Eine Short-Position (Verkauf) könnte eine Option sein, wenn der Preis ein Unterstützungsniveau (S1, S2, S3) entscheidend durchbricht und dies durch andere Indikatoren bestätigt wird.

Preisumkehrungen bei Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Preisbewegungen rund um Unterstützungs- und Widerstandszonen sind oft dynamisch. Nähert sich der Preis einem Unterstützungsniveau (S1, S2, S3) und erholt sich wieder nach oben, könnte dies auf Kaufdruck und eine mögliche Trendumkehr hinweisen. Umgekehrt könnte ein Preis, der sich einem Widerstandsniveau (R1, R2, R3) nähert und eine Umkehr nach unten zeigt, auf Verkaufsdruck und eine mögliche Trendwende hinweisen.

Vorteile und Einschränkungen von HiLo Pivot Points

Wie jedes technische Analysetool haben HiLo Pivot Points sowohl Vorteile als auch Einschränkungen:

Vorteile der Verwendung von HiLo-Pivot-Punkten

  1. Einfachheit: Die Berechnungen für Pivot-Punkte sind relativ einfach und somit für Händler aller Erfahrungsstufen zugänglich.
  2. Marktkontext: Pivot-Punkte liefern wertvolle Einblicke in potenzielle Unterstützungs- und Widerstandszonen und bieten einen Rahmen für das Verständnis der Marktstimmung.
  3. Anpassung: Die Möglichkeit, den Zeitrahmen und die Anzahl der Unterstützungs-/Widerstandsstufen anzupassen, ermöglicht eine Personalisierung basierend auf Ihrem Handelsstil.

Nachteile von Pivot Points

  1. Sich selbst erfüllende Prophezeiung: Wenn sich eine große Anzahl von Händlern stark auf Pivot-Punkte verlässt, können ihre Handelsentscheidungen die Preisentwicklung beeinflussen und möglicherweise eine sich selbst erfüllende Prophezeiung hervorrufen.
  2. Falsche Signale: Pivot-Punkte garantieren keine zukünftigen Preisbewegungen. Außerhalb der festgelegten Unterstützungs-/Widerstandszonen kann es zu Preisumkehrungen oder -ausbrüchen kommen, die zu falschen Signalen führen.

So handeln Sie mit dem täglichen, wöchentlichen, monatlichen HiLo-Pivot-Punkte-Indikator

Eintritt kaufen

So handeln Sie mit dem täglichen, wöchentlichen, monatlichen HiLo-Pivot-Punkte-Indikator – Einstieg kaufen

  • Halten Sie Ausschau nach einem Preisausbruch über dem Daily Pivot Point (PP) mit starkem Aufwärtsmomentum (steigendes Volumen).
  • Ziehen Sie eine Long-Position (Kauf) in Betracht, wenn der Preis ein Widerstandsniveau (R1, R2, R3) überzeugend überschreitet.
  • Bestätigung: Idealerweise sollte dieser Ausbruch von unterstützenden Signalen anderer technischer Indikatoren wie einem steigenden gleitenden Durchschnitt oder einem RSI-Wert unter 70 (was anzeigt, dass er nicht überkauft ist) begleitet sein.

Stop-Loss

  • Platzieren Sie eine Stop-Loss-Order unterhalb des nächstgelegenen Unterstützungsniveaus (S1 oder S2), um potenzielle Verluste zu begrenzen, wenn der Preis fällt und die Aufwärtsdynamik durchbricht.

Gewinn mitnehmen

  • Gewinnmitnahmen in der Nähe des nächsten Widerstandsniveaus (R2 oder R3) anstreben.

Eintrag verkaufen

So handeln Sie mit dem täglichen, wöchentlichen, monatlichen HiLo-Pivot-Punkte-Indikator – Einstieg verkaufen

  • Achten Sie auf einen Preisverfall unterhalb des Daily Pivot Point (PP) mit starkem Abwärtsmomentum (steigendes Volumen).
  • Erwägen Sie eine Short-Position (Verkauf), wenn der Preis ein Unterstützungsniveau (S1, S2, S3) entscheidend durchbricht.
  • Bestätigung: Idealerweise sollte dieser Zusammenbruch von unterstützenden Signalen anderer technischer Indikatoren begleitet sein, wie einem fallenden gleitenden Durchschnitt oder einem RSI-Wert über 70 (was auf einen Überkauf hinweist).

Stop-Loss

  • Platzieren Sie eine Stop-Loss-Order über dem nächstgelegenen Widerstandsniveau (R1 oder R2), um potenzielle Verluste zu begrenzen, wenn der Preis steigt und das rückläufige Momentum durchbricht.

Gewinn mitnehmen

  • Gewinnmitnahmen in der Nähe des nächsten Unterstützungsniveaus (S2 oder S3) anstreben.

Tägliche wöchentliche monatliche HiLo-Pivot-Punkte-Indikatoreinstellungen

Tägliche wöchentliche monatliche HiLo-Pivot-Punkte-Indikatoreinstellungen

Zusammenfassung

HiLo Pivot Points können Ihnen bei sorgfältiger Verwendung und in Verbindung mit anderen technischen Analysetools und soliden Risikomanagementpraktiken die Möglichkeit geben, fundiertere Handelsentscheidungen zu treffen.

Empfohlene MT4/MT5-Broker

XM-Vermittler

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

XM-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein XM-Broker-Konto an <

FBS-Broker

  • Tauschen Sie 100 Bonus: Kostenlose 100 $, um Ihre Handelsreise anzukurbeln!
  • 100% Deposit Bonus: Verdoppeln Sie Ihre Einzahlung auf bis zu 10,000 $ und handeln Sie mit erhöhtem Kapital.
  • Nutzen Sie bis zu 1: 3000: Maximierung potenzieller Gewinne mit einer der Optionen mit der höchsten verfügbaren Hebelwirkung.
  • Auszeichnung als „Bester Kundenservice-Broker Asiens“.: Anerkannte Exzellenz in der Kundenbetreuung und im Service.
  • Saisonale Sonderangebote: Genießen Sie das ganze Jahr über eine Vielzahl exklusiver Boni und Aktionsangebote.

fbs-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein FBS-Brokerkonto an <

 

Upgrade

(Kostenloser Download von MT4-Indikatoren)

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier