Devisenhandelsstrategie für Angebot und Nachfrage anhand von Beispielen erklärt

3
3370

Devisenhandelsstrategie für Angebot und Nachfrage

Angebot und Nachfrage... Dies ist ein grundlegender Wirtschaftsbegriff, der die Verfügbarkeit verkaufswilliger Verkäufer und kaufwilliger Käufer bezeichnet. Allerdings sind Angebot und Nachfrage wichtige Faktoren der Preisbewegung. Tatsächlich sind sowohl Angebot als auch Nachfrage regulierende Faktoren für den Preis, und gleichzeitig reguliert der Preis Angebot und Nachfrage.

Da es beim Handel ausschließlich um Preisbewegungen geht, sollten die Konzepte von Angebot und Nachfrage in den Devisenhandel einbezogen werden.

Obwohl beim Devisenhandel keine physischen Waren oder Dienstleistungen getauscht werden, ist die getauschte Einheit das Währungspaar selbst. Wie viel japanischer Yen wären Sie beispielsweise bereit, in einen US-Dollar umzutauschen? In der Bankenwelt werden diese Fragen gestellt. Fragen, die die Bewegung der Wechselkurse bestimmen. Fragen, die uns als Forex-Händler betreffen.

Da es beim Devisenhandel jedoch keine Güter gibt, die auf einem physischen Markt getauscht werden, keine Auktionsflächen, auf denen Gebote angenommen werden, und kein offener Aufschrei von Geboten und Angeboten auf einer Handelsfläche, ist es ziemlich schwierig zu beurteilen, bei welchem ​​Preis Angebot und Nachfrage am stärksten sind . Es ist, als ob jeder handeln möchte, aber niemand genau weiß, zu welchem ​​Preis andere Händler zu kaufen oder zu verkaufen bereit sind. Was wir jedoch tun können, ist zu spekulieren. Jedenfalls ist es das, was wir als Händler tun.

Angebot und Nachfrage auf einem Forex-Chart

Wie spekulieren wir also, wo Angebot oder Nachfrage am stärksten sind? Es basiert auf dem Konzept von Preiserhöhungen und -rückgängen. Viele Angebots- und Nachfrage-Forex-Händler haben diese Bewegungen als Rallye-Basis-Rallye, Drop-Base-Drop, Drop-Base-Rallye oder Rallye-Base-Drop bezeichnet. Wir gehen jedoch nicht näher darauf ein, da dies für einen Artikel zu lang werden würde.

Das Grundkonzept besteht darin, dass eine Rallye ein Bereich im Chart ist, von dem aus der Preis stark angestiegen ist, während ein Rückgang ein Bereich im Forex-Chart ist, von dem aus der Preis stark gefallen ist.

Viele Angebots- und Nachfragehändler spekulieren, dass dies an den ausstehenden Aufträgen institutioneller Händler liegt, was durchaus Sinn macht, denn wenn es jemanden gibt, der den Preis stark beeinflussen könnte, dann wären es die institutionellen Händler. Einige Händler gehen sogar noch weiter und spekulieren, dass einige dieser ausstehenden Aufträge aufgrund des schieren Transaktionsvolumens in diesem Bereich nicht ausgeführt werden. Aus diesem Grund platzieren diese Händler auch ihre ausstehenden Aufträge in diesem Bereich und spekulieren, dass der Preis erneut steigen oder fallen würde, wenn der Preis diesen Bereich aufgrund der verbleibenden nicht ausgeführten ausstehenden Aufträge erreicht.

Hier ist ein Beispiel für einen Preisrückgang, der darauf hinweist, dass in diesem Bereich ein Angebot an ausstehenden Aufträgen vorhanden ist.

Beachten Sie, wie der Preis aus diesem Bereich stark abfiel und eine lange rückläufige Kerze entstand.

Und hier ist ein Beispiel für eine Rallye, die auf Nachfrage hinweist.

Wieder eine lange bullische Kerze, die auf Nachfrage hinweist.

Das Kauf-Setup – Einstiege, Ausstiege und Stop-Losses

Um diese Strategie zu vereinfachen, verwenden wir einen Angebots- und Nachfrageindikator, der diese wahrscheinlichen Angebots- und Nachfragebereiche praktisch darstellt.

Eintrag kaufen: Um in ein Kauf-Setup einzutreten, müssen wir den Preis beobachten, wie er den nächstgelegenen frischen Nachfragebereich berührt, der vom Indikator als blaues Rechteck dargestellt wird. Sobald der Preis den Bereich berührt, sollte die nächste Kerze vom blauen Rechteck abprallen, was darauf hindeutet, dass der Preis wieder steigen wird.

Stop-Loss: Der Stop-Loss sollte nur wenige Pips unter dem blauen Rechteck liegen.

Take-Profit 1: Der Take-Profit für die erste Hälfte der Position sollte die 50 %-Linie zwischen dem Nachfragebereich (blaues Rechteck) und dem nächstgelegenen Angebotsbereich (rotes Rechteck) sein.

Take-Profit 2: Der Take-Profit für die verbleibende Hälfte der Position sollte die 80 %-Linie zwischen dem Nachfragebereich (blaues Rechteck) und dem nächstgelegenen Angebotsbereich (rotes Rechteck) sein.

Nachlaufender Stopp: Sobald das erste Take-Profit-Ziel erreicht ist, sollte der Stop-Loss auf die Gewinnschwelle plus ein paar Pips begrenzt werden.

Das Verkaufs-Setup – Einstiege, Ausstiege und Stop-Losses

Eintrag verkaufen: Um ein Kauf-Setup einzugeben, müssen wir beobachten, wie der Preis den nächstgelegenen Frischversorgungsbereich berührt, der vom Indikator als rotes Rechteck dargestellt wird. Sobald der Preis den Bereich berührt, sollte die nächste Kerze vom roten Rechteck abprallen, was darauf hinweist, dass der Preis fallen wird.

Stop-Loss: Der Stop-Loss sollte nur wenige Pips über dem roten Rechteck liegen.

Take-Profit 1: Der Take-Profit für die erste Hälfte der Position sollte die 50 %-Linie zwischen dem Angebotsbereich (rotes Rechteck) und dem nächstgelegenen Nachfragebereich (blaues Rechteck) sein.

Take-Profit 2: Der Take-Profit für die verbleibende Hälfte der Position sollte die 80 %-Linie zwischen dem Angebotsbereich (rotes Rechteck) und dem nächstgelegenen Nachfragebereich (blaues Rechteck) sein.

Nachlaufender Stopp: Sobald das erste Take-Profit-Ziel erreicht ist, sollte der Stop-Loss auf die Gewinnschwelle plus ein paar Pips begrenzt werden.

Zusammenfassung

Die Angebots- und Nachfragestrategie ist eine der logischsten Strategien, die es gibt. Es basiert auf einer Wirtschaftstheorie, die geschickt in den Devisenhandel integriert wird. Tatsächlich gibt es mehrere Angebots- und Nachfrage-Trading-Gurus mit nachgewiesener Erfolgsbilanz bei der Funktionsweise von Angebots- und Nachfragestrategien.

Selbst wenn Sie die Angebots- und Nachfragebereiche korrekt identifizieren könnten, bedeutet dies jedoch nicht unbedingt, dass in diesem Bereich noch einige ausstehende Aufträge vorhanden sind, die zu einem Preisanstieg führen würden. Alles läuft auf Wahrscheinlichkeiten und Handelsvorteile hinaus. Basierend auf den historischen Daten derjenigen, die diese Strategie anwenden, hat diese Strategie mit Sicherheit einen starken Handelsvorteil.

Ein weiterer Rückschlag von Angebot und Nachfrage besteht darin, dass es Zeit braucht, diese zu meistern. Es sollte etwa ein Jahr dauern, bis Sie die Identifizierung gültiger Angebots- und Nachfragebereiche gemeistert haben. Das Gute daran ist jedoch, dass dieser technische Indikator bei der Identifizierung von Angebots- und Nachfragebereichen hilfreich sein könnte. Grundkenntnisse in der Einteilung von Angebots- und Nachfragegebieten wären dennoch gut, da die Indikatoren noch nicht perfekt sind.

Insgesamt ist diese Strategie aufgrund ihres nachgewiesenen Handelsvorteils ein Gewinner.

Empfohlener MT4-Broker

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

Empfohlener Broker

>> Fordern Sie hier Ihren $50-Bonus an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

3 KOMMENTARE

  1. Hallo Herr Morris. Ich würde gerne wissen, ob die Angebots- und Nachfragestrategie beim Tageshandel und in Zeitrahmen von 1 Minute, 5 Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten und 1 Stunde funktioniert. Es ist eine großartige Strategie.

  2. Hallo. Das ist ein fabelhafter Indikator. Was wäre nötig, um dies für MT5 zu konvertieren? Die Requisitenfirma, bei der ich arbeite, verwendet nur MT5. Ich verwende diesen Indikator auf einem MT4-Demokonto und kopiere dann manuell Trades in MT5. Es wäre toll, es für MT5 zu haben. Ich habe mich eine ganze Weile mit Smart-Money-Konzepten beschäftigt, aber es fällt mir immer noch schwer, die Orderblockaden zu erkennen. Ich habe diesen Indikator in den letzten zwei Wochen auf einem Demokonto verwendet. Habe gerade einen 2-Dollar-Trade abgeschlossen, während mehrere andere kurz vor dem vollständigen Abschluss stehen. Allerdings NUR 1 Stunde und 4 Stunden. Ich habe es mit kürzeren Zeitrahmen versucht, aber es war bei mir nicht annähernd so zuverlässig. Vielen Dank für diesen Indikator!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier