Kumo Oracle Trend Continuation Forex-Handelsstrategie

0
1309
Kumo Oracle Trend Continuation Forex-Handelsstrategie

Einer der Gründe, warum es vielen Händlern an der nötigen Genauigkeit mangelt, um dauerhaft profitabel zu sein, liegt darin, dass viele Händler versuchen, gegen den Marktstrom zu handeln. Mit anderen Worten: Sie handeln gegen den Trend. Kluge Trendfolgehändler hingegen wissen, dass der Handel in Richtung des Trends die Chancen, dass die Richtung des Handels richtig ist, erheblich erhöht. Aus diesem Grund enthält die Aussage „Handel mit dem Trend…“ viel Weisheit.

Trendfortsetzungsstrategien sind eine Art Trendfolgestrategie, bei der Händler in Richtung eines etablierten Trends handeln. Im Gegensatz zu einer Trendumkehrstrategie, die darauf abzielt, in den Markt einzusteigen, wenn sich der Trend umkehrt, warten Trendfortsetzungsstrategien darauf, dass sich der Trend eindeutig etabliert. Dann werden Geschäfte in Richtung des etablierten Trends getätigt, da der Markt günstige Preischancen bietet.

Trendfortsetzungsstrategien sind sehr effektiv, da sie Handelskonstellationen mit sehr hohen Gewinnwahrscheinlichkeiten hervorbringen. Dies liegt daran, dass der Handel in Trendrichtung bedeutet, dass die langfristige Dynamik des Marktes zu Ihren Gunsten ist. Bei den getätigten Trades handelt es sich nicht um einen Kampf gegen den Marktfluss, sondern die Trades fließen in die Richtung, in die sich der Markt bewegt.

In dieser Strategie würden wir untersuchen, wie ein einfacher Momentum-Indikator verwendet werden kann, um hervorragende Einstiegspunkte für die Fortsetzung eines Trends zu identifizieren.

100 Pips Momentum

100 Pips Momentum oder Oracle Move ist ein benutzerdefinierter technischer Indikator, der entwickelt wurde, um Händlern dabei zu helfen, den kurzfristigen Trend oder die Dynamik des Marktes zu erkennen. Es basiert auf einem Paar modifizierter gleitender Durchschnittslinien, die charakteristischerweise sehr stark auf Preisbewegungen reagieren und gleichzeitig dazu neigen, die Glätte ihrer Reaktionen beizubehalten. Dies ermöglicht eine rechtzeitige Anzeige einer Trendumkehr und vermeidet gleichzeitig viele der falschen Signale, die durch einen unruhigen Markt verursacht werden können.

Dieser Indikator zeichnet zwei gleitende Durchschnittslinien auf. Die Linie des schnelleren gleitenden Durchschnitts ist blau und die Linie des langsameren gleitenden Durchschnitts ist rot. Die Marktdynamik ist bullisch, wenn die blaue Linie über der roten Linie liegt, und bärisch, wenn die blaue Linie unter der roten Linie liegt. Somit können Kreuzungen zwischen den beiden Leitungen als Einstiegssignal verwendet werden.

Aufgrund der Art dieses Indikators eignet er sich am besten als Signalindikator für die Momentumumkehr. Es wäre jedoch auch von Vorteil, wenn die Trades mit anderen Anzeichen zusammenfallen, wie etwa einem Absprung von einem wichtigen Unterstützungs- oder Widerstandsniveau oder wenn die Handelsrichtung mit einem langfristigen Trend übereinstimmt.

Kumo (Ichimoku Kinko Hyo)

Der Ichimoku Kinko Hyo-Indikator ist ein einzigartiger technischer Indikator, da er an sich ein vollständiges Handelssystem darstellt. Es bietet Händlern eine 360-Grad-Perspektive auf die Marktentwicklung. Es identifiziert den kurzfristigen Trend, den mittelfristigen Trend und den langfristigen Trend auf der Grundlage mehrerer Durchschnittswerte, die auf dem Median der Preisbewegungen innerhalb verschiedener Zeiträume basieren.

Der Kumo ist ein integraler Bestandteil des Ichimoku Kinko Hyo-Systems. Dies liegt daran, dass der Kumo die langfristige Trendrichtung darstellt.

Es besteht aus den Linien Senkou Span A (Leading Span A) und Senkou Span B (Leading Span B).

Senkou Span A ist der Durchschnitt der Tenkan-sen- und Kijun-sen-Linien, beide zugrunde liegende Komponenten des Ichimoku-Kinko-Hyo-Systems, und repräsentiert die kurz- und mittelfristigen Trends.

Senkou Span B hingegen ist einfach der Median der Preisbewegung der letzten 52 Perioden, aufgezeichnet in 26 Perioden im Voraus.

Die langfristige Trendrichtung kann auf der Interaktion dieser beiden Linien basieren. Der Trend ist bullisch, wenn Senkou Span A über Senkou Span B liegt, und bärisch, wenn Senkou Span A unter Senkou Span B liegt. Daher können Kreuzungen zwischen den beiden als langfristige Trendumkehr interpretiert werden. Dieser Indikator eignet sich jedoch am besten als Filter für die Trendrichtung, um Händlern dabei zu helfen, den Handel gegen den langfristigen Trend zu vermeiden.

Trading-Strategie

Die Kumo Oracle Trend Continuation Forex Trading Strategy ist eine einfache Trendfortsetzungsstrategie, die auf der Übereinstimmung des langfristigen Trends und der kurzfristigen Dynamik basierend auf den beiden oben genannten Indikatoren basiert.

Als Basis für den langfristigen Trend dient der Kumo. Dies basiert darauf, wie sich die Linien Senkou Span A und Senkou Span B überlappen.

Der Oracle Move-Indikator hingegen wird als Einstiegssignal verwendet, basierend auf dem kurzfristigen Momentum, das mit der Richtung des langfristigen Trends übereinstimmt. Dies basiert einfach auf dem Schnittpunkt der beiden Linien, was auf eine Momentumumkehr hinweist, die mit dem vom Kumo angezeigten langfristigen Trend übereinstimmt.

Indikatoren:

  • Ichimoku
    • Farbe 1 – 4: Keine
  • 100 Pips Momentum

Bevorzugte Zeitrahmen: 30-Minuten-, 1-Stunden-, 4-Stunden- und Tagescharts

Währungspaare: FX Majors, Minors und Crosses

Handelssitzungen: Sitzungen in Tokio, London und New York

Trade-Setup kaufen

Eintrag

  • Die Linie Senkou Span A (braun) sollte über der Linie Senkou Span B (Distel) liegen.
  • Die Preisbewegung sollte steigende Swing-Punkte darstellen, die auf einen Aufwärtstrend hinweisen.
  • Der Preis sollte zurückgehen und dazu führen, dass sich die Oracle Move-Linien vorübergehend umkehren.
  • Geben Sie eine Kauforder ein, sobald die blaue Oracle Move-Linie die rote Linie kreuzt.

Stop-Loss

  • Setzen Sie den Stop-Loss auf die Unterstützung unterhalb der Einstiegskerze.

Beenden

  • Schließen Sie den Handel, sobald die blaue Oracle Move-Linie die rote Linie unterschreitet.

Kumo Oracle Trend Continuation Forex-HandelsstrategieKumo Oracle Trend Fortsetzung Forex Trading Strategie 2

Handelseinrichtung verkaufen

Eintrag

  • Die Linie Senkou Span A (braun) sollte unterhalb der Linie Senkou Span B (Distel) liegen.
  • Die Preisbewegung sollte sinkende Swing-Punkte darstellen, die auf einen Abwärtstrend hinweisen.
  • Der Preis sollte zurückgehen und dazu führen, dass sich die Oracle Move-Linien vorübergehend umkehren.
  • Geben Sie einen Verkaufsauftrag ein, sobald die blaue Oracle Move-Linie die rote Linie unterschreitet.

Stop-Loss

  • Setzen Sie den Stop-Loss auf den Widerstand über der Einstiegskerze.

Beenden

  • Schließen Sie den Handel, sobald die blaue Oracle Move-Linie die rote Linie kreuzt.

Kumo Oracle Trend Fortsetzung Forex Trading Strategie 3

Kumo Oracle Trend Fortsetzung Forex Trading Strategie 4

Zusammenfassung

Bei dieser Handelsstrategie handelt es sich um eine Handelsstrategie mit hoher Wahrscheinlichkeit, die auf einem einfachen Trendfortsetzungs-Handelsaufbau basiert.

Der Kumo ist eine weit verbreitete Grundlage für den langfristigen Trend. Der Oracle Move hingegen ist ein sehr reaktionsschneller kurzfristiger Momentum-Indikator. Der Handel, der auf dem Zusammenfluss dieser beiden komplementären Indikatoren basiert, kann möglicherweise zu Handelskonfigurationen mit hoher Wahrscheinlichkeit führen, die Händler nutzen können, um dauerhaft vom Markt zu profitieren.

Empfohlene MT4-Broker

XM-Vermittler

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

XM-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein XM-Broker-Konto an <

FBS-Broker

  • Tauschen Sie 100 Bonus: Kostenlose 100 $, um Ihre Handelsreise anzukurbeln!
  • 100% Deposit Bonus: Verdoppeln Sie Ihre Einzahlung auf bis zu 10,000 $ und handeln Sie mit erhöhtem Kapital.
  • Nutzen Sie bis zu 1: 3000: Maximierung potenzieller Gewinne mit einer der Optionen mit der höchsten verfügbaren Hebelwirkung.
  • Auszeichnung als „Bester Kundenservice-Broker Asiens“.: Anerkannte Exzellenz in der Kundenbetreuung und im Service.
  • Saisonale Sonderangebote: Genießen Sie das ganze Jahr über eine Vielzahl exklusiver Boni und Aktionsangebote.

fbs-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein FBS-Brokerkonto an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier