Forex-Handel mit EUR /USD

0
5578
EURUSD

Das EUR/USD-Währungspaar zeigt zwei der größten Volkswirtschaften der Welt. Aus diesem Grund, Das Paar ist kein Wunder, dass es das weltweit beliebteste gehandelte Währungspaar ist. Während das Paar Händler mit seiner reichen Volatilität und Volumen anzieht, enorme Gewinne zu erzielen ist nicht direkt sicher. Auf dieser Seite, Sie werden gleich alles über das Währungspaar EUR / USD erfahren, einschließlich seiner Geschichte, Signale, Austausch, Strategie, Nachrichten, und so viel mehr.

Gründe für den Handel mit EUR / USD

Da dieses Währungspaar unter anderem am beliebtesten ist, Das EUR / USD-Handelsinstrument wird häufig an Börsen und Handelsplattformen hervorgehoben. Wir sind jedoch gespannt, warum viele Händler Gewinne aus diesem Währungspaar erzielen? Hier sind einige der Gründe dafür:

  1. Liquidität - Dieses Währungspaar bietet eine konsistente Liquidität sowie niedrige Bid-Offer-Spreads.
  2. Häufigkeit - Euro und US-Dollar gehören weltweit zu den beliebtesten Reservewährungen. Wegen ihrer Größe, Eine Zunahme der Finanzdaten über das Währungspaar EUR / USD ist weit verbreitet. Dies ist der Grund, warum das Währungspaar leicht zu verfolgen ist.
  3. Verfügbarkeit von Rohstoffen - Einige Möglichkeiten erleichtern kurz- und langfristige Prognosen. Heute, Händler können Zugang zu einem Kerzenhalter erhalten, historische Grafiken, anpassbare Indikatoren, sowie monatliche Charts. Personen, die eine einfache Analyse durchführen möchten, können auch die Elliott-Wellenanalyse verwenden. Auch, Sie können sich auf Handelsgemeinschaften einlassen, in denen häufig wöchentliche Vorhersagen und Prognosen verfügbar sind.
  4. Lautstärke - Aufgrund einer großen Anzahl aktiver Daytrader sowie Marktspekulationen, Ein hohes Maß an Volatilität ist garantiert. Diese können zu mehr Gewinnpotential führen.

Risiken und Nachteile des EUR / USD-Paares

Während das EUR / USD-Währungspaar eine Reihe von Handelsvorteilen bietet, Das Paar hat immer noch seine Nachteile, die jeder Händler berücksichtigen muss:

  • Automatisierter Wettbewerb - Das EUR / USD-Währungspaar kann für die meisten Daytrader aufgrund von Live- und Forward-Quotes attraktiv sein, Aber die Konkurrenz in dieser Phase ist hart. Händler werden gegen die wachsende Anzahl von Handelsalgorithmen antreten. Sie müssen das Paar manuell analysieren und mithilfe interaktiver Diagramme auf den Markt gelangen. Aber, Bots verlassen und betreten sofort Positionen, sobald bestimmte Kriterien erfüllt sind.
  • Hebelwirkung - Die Wahrheit ist, Der Handel mit einer Marge kann Ihre Gewinnchance erhöhen. Auf der anderen Seite, es kann auch Verluste auf Ihrer Seite auslösen. Aus diesem Grund, Sie müssen genaue tägliche und wöchentliche Prognosen erstellen, wenn Sie die Hebelwirkung nutzen möchten. Es gehört zu den entscheidenden Dingen, die Sie beachten müssen.
  • Volatilität - Die Volatilität kann in den Stärken des Paares enthalten sein, Die hohe Volatilität innerhalb des EUR / USD-Währungspaares kann jedoch dazu führen, dass sich Gewinnpositionen schnell in Verluste verwandeln. Meist, Selbst 20-Jahres-Charts und historische Daten können Sie nicht an die Geschwindigkeit der Preisänderung anpassen.

Einflüsse auf die EUR / USD-Bewegung

Wirtschaftswachstum

Wenn Sie ein tieferes Verständnis für die Dinge haben, die die Bewegung beeinflussen, Sie können eine genauere EUR / USD-Live-Analyse erstellen. Zu den wichtigsten Faktoren zählen der Ausblick und die Stärke der beiden beteiligten Währungen. Kurz gesagt, wenn die Wirtschaft Europas schneller wächst als die der USA, Der Euro wird stärker als der US-Dollar. Gleiches gilt, wenn die US-Wirtschaft schneller wächst als die europäische Wirtschaft.

Auch, Beachten Sie, dass die Zinssätze ein aussagekräftiges Maß für die Stärke der eigenen Wirtschaft sind. Wie zum Beispiel, Der US-Dollar wird am häufigsten stärker, wenn die Zinssätze der Vereinigten Staaten höher sind als die der großen Akteure in den europäischen Volkswirtschaften.

Politische Ereignisse

Die politische Landschaft ist auch einer der entscheidenden Faktoren für den Handel mit dem EUR / USD-Paar. Instabilität kann die Bewegung von Währungen beeinflussen, was im Brexit-Referendum beobachtet wird. Große Wahlen sind nicht die einzigen Akteure in diesem Bereich; Ereignisse wie die Entkopplung von der Euro-Bindung in der Schweiz können ebenfalls die Wechselkurse verändern.

Was diese Veränderung bewirkt, ist die Uhr in verschiedenen Ländern Europas. Aus diesem Grund, Tageshändler müssen über die neuesten wirtschaftlichen und politischen Nachrichten informiert sein. In einer einfachen Excel-Tabelle, Fügen Sie den jüngsten Ereignissen die historischen Daten des EUR / USD hinzu. Dadurch können sie genauere Prognosen für das Jahr erstellen 2018 und darüber hinaus.

Geldpolitik

Auch die von der jeweiligen Zentralbank auferlegte Geldpolitik sowie das Verhältnis von EUR / USD korrelieren. Wie in der globalen Finanzkrise des Jahres beobachtet 2007, eine der bedeutendsten Reduzierungen in der Geschichte von USD gegenüber Euro.

Während dieser Zeit, Eine jährliche Trennung der EZB und der USD-Fed oder der Federal Reserve erfolgte. Die Fed nutzte die QE-Maßnahmen, um die US-Wirtschaft aggressiv anzukurbeln, Die EZB verursachte jedoch die Verzögerung der QE-Maßnahmen. Die USA kauften viele Jahre lang Staatsanleihen als Maß für Veränderung, bevor die EZB Maßnahmen ergriff.

Außerdem, Die beiden hatten unterschiedliche Prioritäten. Und während sich die Fed dafür entscheidet, die Beschäftigung zu erhöhen und die Preise zu stabilisieren, Die EZB dachte vor allem an die Preisstabilität.

Als Ergebnis, Die Forex-Nachrichten drehen sich um die Aktivitäten der Fed, während die EZB schwieg. Einige Staatsmitglieder hatten es auch schwer, ihre Schulden zu lähmen, und die Menschen begannen an der Wirksamkeit und Langlebigkeit der universellen Geldpolitik zu zweifeln.

Ohne Überraschung, Dies führt zu merkwürdigen Schwankungen des EUR / USD-Paares. Aber jetzt, Investoren konzentrieren sich hauptsächlich auf Erwartungen und Prognosen der Zentralbankpolitik, um sie gegen Strategien zu unterstützen, die das Währungspaar umgeben.

Währungskorrelationen von EUR / USD

Bevor Sie alle Ihre Handelsanstrengungen auf den EUR / USD konzentrieren, Sie müssen bestimmte Korrelationen berücksichtigen, die das Paar mit anderen Währungen hat. Einige Währungen weisen mehrere Währungspaarungen auf. Dies liegt daran, dass alle Währungen miteinander verbunden sind. Kein völlig unabhängiger Devisenhandel.

Das Währungsverhältnis wird zwischen positiven und negativen Korrelationen eingeteilt. Überprüfen Sie die Definition der beiden unten:

Negative Korrelation - Wenn sich Währungspaare in eine andere Richtung bewegen, Das Paar hat eine negative Korrelation. USD / CAD, USD / JPY, und USD / CHF gehören zu den beliebtesten Paaren weltweit. Der USD ist die Basiswährung des EUR / USD-Paares, was bedeutet, Die beiden Währungen bewegen sich in die entgegengesetzte Richtung.

Positive Korrelation - Positive Korrelation liegt vor, wenn sich Paare parallel zueinander bewegen. Zu den drei beliebtesten Währungspaaren gehört der EUR / USD, AUD / USD, und das GBP / USD. Diese Paare haben alle eine positive Korrelation. Der Hauptgrund dafür ist, dass der US-Dollar die Gegenwährung ist. Dies bedeutet, dass jede Bewegung des USD alle Währungspaare betrifft.

Anwendung

Die Bewegung von Währungspaaren verstehen, EUR / USD-Händler müssen sorgfältig überlegen. Zum Beispiel, Der US-Dollar gegenüber dem britischen Pfund scheint auch so zu sein, als würden Sie Euro gegen britisches Pfund handeln.

Traurig, es ist nicht so einfach. Marktspekulationen und wirtschaftliche Faktoren können zu Änderungen der Währungskorrelationen führen. Eine negative Korrelation kann sich in eine positive verwandeln, und eine positive Korrelation kann positiv werden.

Die Tagesstrategien für EUR / USD-Paare

Die Definition einer effektiven EUR / USD-Strategie beschränkt sich nicht nur auf das Verständnis der Verwendung von Taschenrechnern und Pip-Werten, um die Oberhand im Handel zu gewinnen. Es ist mehr als nur ein Hinweis auf die Stimmung vor dem Markt; eigentlich, Es geht darum, Ihr Anlagendiagramm umgehend zu nutzen, um Tick-Daten zu bewerten und Ihre Optionen zu erweitern.

Zeitliche Koordinierung

Nachdem Sie alles haben, was Sie brauchen, um die Bewegung von EUR / USD zu verstehen, Sie müssen genau auf Ihre Strategie achten. A pro Minute, täglich, wöchentlich, und Allzeitdiagramme können nützlich sein. Aber, Es ist unglaublich wichtig, den richtigen Zeitpunkt für den Handel zu lernen.

Zu den besten Dingen beim Devisenhandel gehört die Freiheit, zu jeder Tageszeit zu kaufen und zu verkaufen. Dies ist zwar eine Tatsache, es bedeutet nicht, dass Sie sollten. In jeder Art von Handel, Sie müssen den Zeitpunkt beobachten, zu dem EUR / USD aktiv ist, und prüfen, ob es eine hohe Volatilität und ein hohes Volumen aufweist.

Wenn Europa und London Türen für das Geschäft öffnen, Alle Währungspaare, an denen Euro und Britisches Pfund beteiligt sind, werden aktiv gehandelt. Und beim Handel mit EUR / USD, Sie können davon ausgehen, dass die Volumendiagramme die aktivsten Zeiten angeben, zu denen New York und London geöffnet sind. Die Zeit zwischen 8:00 Und 22:00 GMT sind die Zeiten, in denen diese Märkte frei sind.

Wenn Sie zum falschen Zeitpunkt handeln, verlieren Sie möglicherweise die Gewinnchance, Aus diesem Grund empfehlen viele Händler, nur innerhalb von a zu handeln 3 bis 4-Stunden-Fenster.

Ideales Fenster

Die beste Zeit für den Handel mit EUR / USD ist 13:00 - 16:00 mittlere Greenwich-Zeit. Es ist, wenn New York und London beide aktiv sind. Das Volumen in beiden Marktspreads ist in diesem Zeitraum normalerweise streng. Es ist auch die Zeit, in der Forex-Foren aktiv werden und massive tägliche Bewegungen erwarten.

Diese Faktoren können zu einem enormen potenziellen Gewinn führen. Während es verlockend ist, an jedem Kauf und Verkauf von Gelegenheiten beteiligt zu sein, die sich jeden Tag öffnen, du musst widerstehen.

Auch, Denken Sie daran, sich vom verführerischen Marktlärmdruck fernzuhalten und grafische Darstellungen der 12-Stunden-Handelsprognosen zu erstellen. Achten Sie auf die Fakten, die Sie haben, und stellen Sie sicher, dass die Lautstärke mögliche Bewegungen beweist.

Enge Bereichsmuster

Das enge Bereichsmuster des EUR / USD-Paares ist das Ergebnis seines Aufstiegs und Abfalls in eine Barriere, die danach inaktiv wird, was zu engen Preisspannen führt. Dies führt ferner zu einer minimalen Volatilität des Währungspaares. Auch, es führt zu starken Eintrittssignalen für Pannen und Ausbrüche.

Kauf und Verkauf der Aufschlüsselung / des Ausbruchs

Damit diese Strategie funktioniert, Technische EUR / USD-Analysen und Live-Hirsche sind von entscheidender Bedeutung. Sie können beobachten, wie sich das Währungspaar über einen längeren Zeitraum auf verschiedenen Seiten hin und her ändert. Das Ergebnis ist eine klare Handelsspanne, die neue Trends auslösen sollte, entweder niedriger oder höher.

Die Geschichte des EUR / USD-Paares

Vor zwanzig Jahren, bevor die binären Optionen und Mini-Futures verfügbar wurden, Die Devisenmärkte hatten eine andere Situation. Damals, der französische Franken gegen den US-Dollar und die deutsche Deutsche Mark gegen den US-Dollar. Der US-Dollar dominierte den Markt.

Aber im Jahr 1999, Die Devisengeschichte hat sich geändert. Euro hatte einmal zwei frühere Versionen, darunter ECU oder die europäische Währungseinheit und die europäische Rechnungseinheit.

Auch wenn der Euro nur eine physische Währung wird 2002, seine Einführung im Jahr 1999 brachte alle Währungen der Eurozone zusammen, einschließlich:

  • Italienische Lira
  • Deutsche Mark
  • Spanische Peseta
  • Französischer Franken

Wichtige Daten

Wenn Sie die wichtigen Daten notieren, können Sie das EUR / USD-Paar überwachen. Hier sind einige der wichtigsten Ereignisse, die jeder Händler kennen muss:

  • Dezember 16, 2008 - Wenn das Federal Reserve System die Zinsen auf fast Null senkt.
  • Dezember 18, 2007 - Das Datum, an dem die FRS die Leitzinsraten um etwa senkte 50 Basispunkte.
  • Oktober 19, 2009 - Die neue griechische Regierung ändert die jüngsten Defizitprognosen von 6,7 Prozent des BIP auf 12,7 Prozent.
  • Dezember 18, 2013 - Die FRS kündigte an, dass die "Verjüngung" der Bewegung im Januar beginnen werde 2014.
  • Januar 22, 2015 - Die EZB hat die vollständige QE gestartet, das schwächt den Euro gegenüber dem US-Dollar.
  • Juli 14, 2014 - Der Präsident der EZB oder der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, bereitet den Markt für QE oder quantitative Lockerung vor. Aus diesem Grund, Der Euro wird gegenüber dem Dollar schwach.

Andere Ereignisse

  • Immobilienblase - Es wurde gedacht, dass die Blase die führt 2007 An 2009 Rezession. Es hat der US-Wirtschaft massiven Schaden zugefügt.
  • Dot-com Blase - Das Jahr 1997 An 2001 als die Leute Spekulationen sahen, die das EUR / USD-Verhältnis bewegten. Jahre sind vergangen, bevor sich der Staub absetzt und auch für Stabilität erreicht wird.
  • Europäische Schuldenkrise - Die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise bestehen noch heute. Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf das Verhältnis zwischen dem EUR / USD-Paar.

Letztes Wort

Aufgrund der Popularität der beiden Währungen weltweit kann es sehr einladend sein, mit EUR / USD zu handeln, Händler müssen jedoch vorsichtig sein, wenn sie Entscheidungen treffen. Genau wie alle anderen Währungspaare, Es erfordert beträchtliches Wissen und Timing, damit die Dinge zu Ihren Gunsten funktionieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein