Stochastische RSI- und Bollinger-Bänder-Umkehr-Forex-Handelsstrategie für MT5

0
356
Stochastische RSI- und Bollinger-Bänder-Umkehr-Forex-Handelsstrategie – Einstieg kaufen

Überverkaufte und überkaufte Märkte sind Bedingungen auf einem Markt für handelbare Instrumente, bei denen ein Ungleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern besteht, was dazu führt, dass die Preise schnell fallen oder auf ein extremes Preisniveau steigen. Diese Marktbedingungen sind die besten Bedingungen für eine Mittelwertumkehr. Dies ist ein Szenario, in dem der Preis von einem extremen Preisniveau aus umkehren würde, um den Markt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Strategie, die wir gleich besprechen werden, zeigt uns, wie wir mithilfe des stochastischen RSI-Indikators und der Bollinger-Bänder systematisch Mittelwertumkehrungen handeln können.

Stochastischer RSI-Indikator

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Stochastischer RSI-Indikator ist ein technischer Momentum-Indikator, der die Richtung des Preismomentums sowie überkaufte und überverkaufte Marktniveaus mithilfe eines Oszillatorlinienpaars darstellt. Dieser technische Indikator basiert auf zwei weit verbreiteten Oszillatoren, insbesondere dem Stochastic Oscillator und dem Relative Strength Index (RSI).

Der Stochastic RSI Indicator verwendet einen Algorithmus, der zunächst den Relative Strength Index berechnet, der selbst ebenfalls ein weit verbreiteter und sehr effektiver Impulsoszillator ist. Der RSI wird auch verwendet, um Händlern dabei zu helfen, die Richtung der Marktdynamik oder des Markttrends sowie potenziell überverkaufte und überkaufte Märkte zu erkennen.

Der Stochastic RSI Indicator verwendet dann die zugrunde liegenden RSI-Werte als Eingabe für eine modifizierte Stochastic Oscillator-Formel, die auch ein beliebter Momentum-Indikator ist und auch zur Identifizierung überverkaufter und überkaufter Märkte verwendet wird.

Da der stochastische RSI-Indikator eine stochastische Oszillatorlinie darstellt, die vom RSI abgeleitet ist, reagieren die Oszillatorlinien, die dieser Indikator darstellt, tendenziell sehr stark auf Preisbewegungen und weisen gleichzeitig ein glatteres Oszillatorlinienpaar auf.

Die Oszillatorlinien, die dieser Indikator darstellt, schwanken im Bereich von 0 bis 100. Händler können die Richtung der Marktdynamik anhand der Überlappung der beiden Linien erkennen. Es zeigt ein zinsbullisches Momentum an, wenn die grüne Linie über der roten Linie liegt. Umgekehrt deutet es auch auf ein rückläufiges Momentum hin, wenn die grüne Linie unter der roten Linie liegt.

Dieser Indikator verfügt auch über Markierungen auf den Stufen 20 und 80 seines Bereichs. Der Bereich unter 20 gilt als überverkauftes Niveau, während der Bereich über 80 als überkauftes Niveau gilt. Kreuzungen zwischen den beiden Oszillatorlinien, die in diesen Bereichen auftreten, gelten als Mittelwertumkehrsignale mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Stochastischer RSI-Indikator

Bollinger Bands

Die Bollinger-Bänder sind ein technischer Indikator vom Typ „Umschlag“ oder „Band“, der zur Identifizierung von Marktvolatilität, Trendrichtung, Momentumausbrüchen und überkauften oder überverkauften Marktbedingungen verwendet werden kann. Dies geschieht mithilfe einer Reihe von drei Linien, die im Allgemeinen einer Preisbewegung im Umschlag folgen.

Die Mittellinie der Bollinger-Bänder ist eine Simple Moving Average (SMA)-Linie, die normalerweise so voreingestellt ist, dass sie für 20 Perioden berechnet wird. Die äußeren Linien hingegen sind Standardabweichungen des Preises, der auf der Grundlage eines Vielfachen der Standardabweichung über und unter die SMA-Linie verschoben wurde. Dies ist normalerweise auf 2 Standardabweichungen voreingestellt. Benutzer können diese Eingaben jedoch auch innerhalb der Indikatoreinstellungen ändern. Dadurch entsteht eine Reihe von Linien, die eine kanalartige Struktur rund um die Preisbewegung zeichnen.

Da die äußeren Linien auf einer Standardabweichung des Preises basieren, dehnen sich die Bänder im Allgemeinen aus, wenn die Preisvolatilität hoch ist, und verkleinern sich, wenn die Preisvolatilität niedrig ist. Händler können dies nutzen, um Marktexpansions- und -schrumpfungsphasen zu identifizieren.

Händler können die Trendrichtung auch anhand der Position der Preisbewegung um die Mittellinie erkennen. Der Markt befindet sich in einem Aufwärtstrend, wenn die Preisbewegung über der Mittellinie bleibt, und in einem Abwärtstrend, wenn die Preisbewegung unter der Mittellinie bleibt.

Händler können Momentum-Ausbrüche auch anhand von Momentum-Kerzen erkennen, die außerhalb der engen Bollinger-Bänder schließen. Dies ähnelt den Momentumausbrüchen, die sich unmittelbar nach einer Marktkontraktionsphase entwickeln.

Schließlich werden die Bollinger-Bänder auch häufig als Mittel zur Identifizierung überverkaufter und überkaufter Märkte verwendet. Der Bereich oberhalb der oberen Linie gilt als überkauft, während der Bereich unterhalb der unteren Linie als überverkauft gilt. Händler können potenzielle Mittelwertumkehrszenarien erkennen, wenn die Preisbewegung Anzeichen einer Preisablehnung gegenüber dem Bereich außerhalb der Bollinger-Bänder zeigt.

Bollinger Bands

Handelsstrategiekonzept

Bei dieser Handelsstrategie handelt es sich um eine Mean-Reversal-Handelsstrategie, die auf dem Zusammenfluss eines Mean-Reversal-Signals des stochastischen RSI-Indikators und der Bollinger-Bänder handelt.

Händler sollten zunächst Szenarien beobachten, in denen der Preis den Bereich außerhalb der Bollinger-Bänder durchbricht. Dies ist der erste Hinweis darauf, dass der Preis überverkauft oder überkauft ist.

Händler sollten dann den überverkauften oder überkauften Zustand anhand des stochastischen RSI-Indikators bestätigen. Dies kann anhand der Oszillatorlinien erkannt werden, die außerhalb des Bereichs von 20 bis 80 liegen.

Wenn sich sowohl die überverkaufte als auch die überkaufte Situation bestätigt, könnten wir auf Anzeichen einer möglichen Mittelwertumkehr warten. Dies wäre ein Zusammenfluss eines Preisablehnungsmusters, das sich im Bereich der äußeren Bollinger-Band-Linien bildet, und einer Kreuzung zwischen den beiden Oszillatorlinien, die sich außerhalb des Bereichs von 20 bis 80 bilden.

Trade-Setup kaufen

Eintrag

  • Die Preisbewegung sollte unter die untere Linie der Bollinger-Bänder fallen.
  • Die stochastischen RSI-Linien sollten unter 20 fallen.
  • Die Preisbewegung sollte Anzeichen einer Preisablehnung gegenüber dem Bereich unterhalb der unteren Linie zeigen.
  • Die grüne stochastische RSI-Linie sollte die rote Linie kreuzen.
  • Eröffnen Sie eine Kauforder beim Zusammentreffen dieser mittleren Umkehrsignale.

Stop-Loss

  • Setzen Sie den Stop-Loss auf das Fraktal unterhalb der Einstiegskerze.

Beenden

  • Legen Sie das Take-Profit-Ziel auf das nächste logische Swing-High-Niveau fest.

Stochastische RSI- und Bollinger-Bänder-Umkehr-Forex-Handelsstrategie – Einstieg kaufen

Handelseinrichtung verkaufen

Eintrag

  • Die Preisbewegung sollte über die obere Linie der Bollinger-Bänder hinausgehen.
  • Die stochastischen RSI-Linien sollten über 80 durchbrechen.
  • Die Preisbewegung sollte Anzeichen einer Preisablehnung gegenüber dem Bereich oberhalb der oberen Linie zeigen.
  • Die grüne stochastische RSI-Linie sollte die rote Linie unterschreiten.
  • Eröffnen Sie einen Verkaufsauftrag beim Zusammentreffen dieser mittleren Umkehrsignale.

Stop-Loss

  • Setzen Sie den Stop-Loss auf das Fraktal über der Einstiegskerze.

Beenden

  • Legen Sie das Take-Profit-Ziel auf das nächste logische Swing-Low-Niveau fest.

Stochastische RSI- und Bollinger-Bänder-Umkehr-Forex-Handelsstrategie – Einstieg verkaufen

Zusammenfassung

Diese Handelsstrategie ist sehr effektiv, wenn sie in einem Markt eingesetzt wird, in dem die Preisbewegung klar definierte Preisschwankungen aufweist, die tendenziell höhere Höchst- oder niedrigere Tiefststände anstreben. Der Zusammenfluss zwischen den beiden Signalen erfasst tendenziell Mittelwertumkehrsignale mit hoher Wahrscheinlichkeit. Der Preis kann sogar zu einem entgegengesetzten Preisextrem schwanken, was zu besseren Gewinnen führt, wenn der Händler sich dafür entscheidet, einen Handel mithilfe von Preisaktionen manuell zu schließen. Allerdings sollten Händler diese Strategie dennoch üben, bevor sie sie auf einem Live-Handelskonto umsetzen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie funktioniert.

Empfohlene MT5-Broker

XM-Vermittler

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

XM-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein XM-Broker-Konto an <

FBS-Broker

  • Tauschen Sie 100 Bonus: Kostenlose 100 $, um Ihre Handelsreise anzukurbeln!
  • 100% Deposit Bonus: Verdoppeln Sie Ihre Einzahlung auf bis zu 10,000 $ und handeln Sie mit erhöhtem Kapital.
  • Nutzen Sie bis zu 1: 3000: Maximierung potenzieller Gewinne mit einer der Optionen mit der höchsten verfügbaren Hebelwirkung.
  • Auszeichnung als „Bester Kundenservice-Broker Asiens“.: Anerkannte Exzellenz in der Kundenbetreuung und im Service.
  • Saisonale Sonderangebote: Genießen Sie das ganze Jahr über eine Vielzahl exklusiver Boni und Aktionsangebote.

fbs-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein FBS-Brokerkonto an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier