Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastische Umkehr-Forex-Handelsstrategie für MT5

0
1479
Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastische Umkehr-Forex-Handelsstrategie für MT5 – Buy Trade

Trendumkehr-Einstiegsstrategien können hervorragende Werkzeuge sein, die Händlern dabei helfen können, Geschäfte präziser in kürzeren Zeitrahmen zu eröffnen. Tatsächlich verwenden die meisten Multi-Timeframe-Händler Trendumkehrstrategien in einem detaillierten Zeitrahmen, um ihre optimalen Handelseinstiege zu finden.

Bei der unten diskutierten Strategie handelt es sich um eine Trendumkehrstrategie, die den stochastischen Indikator „Higher Highs“ und „Lower Lows“ sowie gleitende Durchschnitte verwendet, die als Handelseinstiegs-Setup verwendet werden können.

Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastischer Indikator

Der Higher Highs and Lower Lows Stochastic (HHLLS) Indikator ist ein trendfolgender technischer Indikator, der auf der Theorie von Vitali Apirine in seinem Artikel „Higher Highs & Lower Lows“ basiert. Der HHLLS-Indikator wurde entwickelt, um Händlern dabei zu helfen, potenzielle aufkommende Trends zu erkennen, Marktkorrekturphasen zu beobachten und potenzielle Marktumkehrungen zu antizipieren.

Der HHLLS-Indikator verwendet einen Algorithmus, der die höheren Höchstwerte und niedrigeren Tiefstwerte berechnet, die aus den jüngsten historischen Daten der Preishochs und -tiefs jeder Kerze abgeleitet werden. Anschließend werden die höheren Hochwerte und die unteren Tiefstwerte als Linien dargestellt, die innerhalb eines Bereichs schwanken, der innerhalb von 100 normalisiert ist. Diese Linien sind die höheren Hoch- und Tiefstwerte. Die Higher High-Linie wird als grüne Linie dargestellt, während die Lower Low-Linie als orangerote Linie dargestellt wird. Der Indikator schattiert auch den Bereich zwischen den beiden Linien, je nachdem, welche der beiden Linien oben liegt.

Der HHLLS-Indikator kann verwendet werden, um die Trendrichtung basierend auf der Beziehung der Higher-High- und Lower-Low-Linien zu identifizieren. Die Trendausrichtung oder das Momentum ist immer dann bullisch, wenn die Linie „Higher High“ über der Linie „Lower Low“ liegt. Umgekehrt ist die Trendausrichtung oder das Momentum bärisch, wenn die untere Tiefstlinie über der höheren Hochlinie liegt. Diese Kreuzungen würden auch dazu führen, dass sich der Farbton zwischen den beiden Linien ändert. Solche Überschneidungen können als Trend- oder Impulsumkehrsignal verwendet werden.

Als Oszillator kann der HHLLS-Indikator auch zur Identifizierung überverkaufter und überkaufter Märkte verwendet werden. Händler können beobachten, ob sich die Linie „Higher High“ oder „Lower Low“ dem oberen Ende des Oszillatorbereichs nähert, und auf dieser Grundlage beurteilen, ob der Markt überkauft oder überverkauft ist.

Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastischer Indikator

10 EMA und 20 EMA Crossover

Gleitende Durchschnittslinien können nützliche Indikatoren zur Identifizierung von Trendrichtungen und potenziellen Trendumkehrungen sein. Es ist kein perfektes Tool, aber es kann für Händler hilfreich sein, die sich noch nicht sicher sind, Trends allein anhand der Preisbewegungen zu erkennen.

Eine Möglichkeit für Händler, die Trendrichtung mithilfe von gleitenden Durchschnittslinien zu identifizieren, besteht darin, zwei gleitende Durchschnittslinien zu paaren, wobei eine deutlich stärker auf Preisbewegungen reagiert als ihr Paar. Händler können einen Aufwärtstrend erkennen, wenn die Linie des schnelleren gleitenden Durchschnitts über der Linie des langsameren gleitenden Durchschnitts liegt. Andererseits wäre der Trend rückläufig, wenn die Linie des schnelleren gleitenden Durchschnitts unterhalb der Linie des langsameren gleitenden Durchschnitts liegt. Aus dieser Prämisse folgt auch, dass Kreuzungen zwischen den schnelleren und langsameren gleitenden Durchschnittslinien auch als potenzielles Trendumkehrsignal genutzt werden können.

In dieser Strategie verwenden wir den 10-Balken-EMA (Exponential Moving Average) und die 20-Balken-EMA-Linien, um die Trendrichtung und mögliche Trendumkehrungen zu erkennen. Die Methode des exponentiellen gleitenden Durchschnitts zeichnet eine reaktionsfähigere gleitende Durchschnittslinie auf, die die Verzögerung erheblich verringert, gleichzeitig aber die Gleichmäßigkeit ihrer Schwankungen beibehält und so die Anfälligkeit für Preisspitzen verringert. Die 10-Bar- und 20-Bar-Periode liefert auch Signale, die eher auf die kurzfristige Trendrichtung abgestimmt sind. Dadurch können Händler schneller auf Trendänderungen reagieren.

10 EMA und 20 EMA Crossover

Handelsstrategiekonzept

Die stochastische Umkehr-Forex-Handelsstrategie für höhere Hochs und niedrigere Tiefs für MT5 ist eine Trendumkehr-Handelsstrategie, die den Zusammenfluss zwischen einem Crossover des gleitenden Durchschnitts und dem stochastischen Indikator für höhere Hochs und niedrigere Tiefs als Grundlage für die Identifizierung und Bestätigung potenzieller Trendumkehrungen nutzt.

Mögliche Trendumkehrungen können beim HHLLS-Indikator beobachtet werden, wenn sich die Linie „Higher Highs“ und die Linie „Lower Lows“ kreuzen. Die Richtung der Trendumkehr würde davon abhängen, ob die Linie der höheren Hochs die Linie der unteren Tiefs kreuzt oder umgekehrt.

Ein solches Umkehrsignal sollte kein eigenständiges Signal sein. Dies sollte auch auf der Grundlage der Preisbewegung bestätigt werden, die je nach Trendrichtung entweder ein Swing-Hoch oder ein Swing-Tief durchbricht. Dies würde darauf hindeuten, dass eine mögliche Trendwende möglich ist.

Die mögliche Trendumkehr wird dann erst dann bestätigt, wenn die oben genannten Anzeichen mit der Kreuzung der 10 EMA- und 20 EMA-Linien in Übereinstimmung mit der Richtung der oben angegebenen Signale übereinstimmen.

Trade-Setup kaufen

Eintrag

  • Die Linie „Higher Highs“ sollte sich über der Linie „Lower Lows“ kreuzen.
  • Die Preisbewegung sollte das jüngste Swing-Hoch durchbrechen und darüber schließen.
  • Die 10-EMA-Linie (grün) sollte sich über der 20-EMA-Linie (rot) kreuzen.
  • Eröffnen Sie eine Kauforder, wenn diese Anzeichen zusammentreffen.

Stop-Loss

  • Stellen Sie den Stop-Loss unterhalb des letzten Swing-Tiefs ein.

Beenden

  • Schließen Sie den Handel nur, wenn der Preis unter der 20-EMA-Linie schließen würde.

Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastische Umkehr-Forex-Handelsstrategie für MT5 – Buy Trade

Handelseinrichtung verkaufen

Eintrag

  • Die Linie der unteren Tiefstwerte sollte die Linie der höheren Höchstwerte kreuzen.
  • Die Preisbewegung sollte fallen und unter dem jüngsten Swing-Tief schließen.
  • Die 10-EMA-Linie (grün) sollte die 20-EMA-Linie (rot) unterschreiten.
  • Eröffnen Sie einen Verkaufsauftrag, wenn diese Anzeichen zusammentreffen.

Stop-Loss

  • Stellen Sie den Stop-Loss über dem letzten Swing-Hoch ein.

Beenden

  • Schließen Sie den Handel nur, wenn der Preis über der 20-EMA-Linie schließen würde.

Höhere Hochs und niedrigere Tiefs Stochastische Umkehr-Forex-Handelsstrategie für MT5 – Verkaufen Sie den Handel

Zusammenfassung

Das Erkennen potenzieller Trendumkehrungen anhand der Umkehrung der Preisbewegung, die durch einen Durchbruch eines Swing-Hochs oder Swing-Tiefs angezeigt wird, ist bereits ein wirksames Umkehrsignal. Diese Technik kann jedoch für neue Händler, die noch nicht an die Subjektivität der Identifizierung von Umkehrungen auf der Grundlage von Preisbewegungen gewöhnt sind, entmutigend sein. Die Hinzufügung des Zusammenflusses der beiden indikatorbasierten Umkehrsignale verleiht dem Handelssignal ein Element der Objektivität und ermöglicht es Händlern, Geschäfte auf systematische Weise einzugehen.

Die oben besprochene Handelsstrategie kann eine sehr effektive Handelseintrittsstrategie sein. Es wird jedoch am besten im Zusammenspiel mit anderen Handelskonfigurationen verwendet, die auf einer Handelsstrategie mit längerem Zeitrahmen basieren.

Empfohlene MT5-Broker

XM-Vermittler

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

XM-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein XM-Broker-Konto an <

FBS-Broker

  • Tauschen Sie 100 Bonus: Kostenlose 100 $, um Ihre Handelsreise anzukurbeln!
  • 100% Deposit Bonus: Verdoppeln Sie Ihre Einzahlung auf bis zu 10,000 $ und handeln Sie mit erhöhtem Kapital.
  • Nutzen Sie bis zu 1: 3000: Maximierung potenzieller Gewinne mit einer der Optionen mit der höchsten verfügbaren Hebelwirkung.
  • Auszeichnung als „Bester Kundenservice-Broker Asiens“.: Anerkannte Exzellenz in der Kundenbetreuung und im Service.
  • Saisonale Sonderangebote: Genießen Sie das ganze Jahr über eine Vielzahl exklusiver Boni und Aktionsangebote.

fbs-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein FBS-Brokerkonto an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier