Forex-Handelsstrategie mit höchster, hoher und niedrigster Unterstützung und Widerstand für MT5

0
1539
Höchste Hochs und tiefste Tiefs als Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Das Erkennen von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus ist eine der grundlegendsten Fähigkeiten, die Händler, die technische Analysen nutzen, entwickeln sollten. Händler, die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus effektiv identifizieren können, sind in der Lage, Preiszonen zu identifizieren, in denen sich der Markt umkehren könnte, und können so Geschäfte auf optimalen Niveaus eröffnen. Diese Strategie ist ein Beispiel dafür, wie Händler mithilfe eines benutzerdefinierten technischen Indikators in solchen Zonen mit hohem Wert handeln können.

Höchste Hochs und tiefste Tiefs als Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Unterstützungslinien oder -zonen sind Bereiche unterhalb des aktuellen Preises, in denen sich der Preis bei einem Anstieg höchstwahrscheinlich umkehren wird. Andererseits sind Widerstandslinien oder -zonen Bereiche oberhalb des aktuellen Preises, von denen aus der Markt ebenfalls umkehren und wieder nach unten abprallen kann. In diesen Bereichen würden die meisten Händler einen Handel eröffnen und eine Trendwende erwarten.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Händler Unterstützungs- und Widerstandsniveaus identifizieren können. Eine Möglichkeit besteht darin, Swing-Hochs und Swing-Tiefs zu einer Trendlinie zu verbinden. Trendlinien mit drei oder mehr Berührungen und Umkehrungen gelten als gültige diagonale Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus. Andere nutzen technische Indikatoren wie gleitende Durchschnittslinien und Pivotpunkte, um Unterstützungs- und Widerstandsbereiche zu identifizieren.

Eine der vielleicht am meisten übersehenen Methoden zur Identifizierung von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus ist die Verwendung von Swing-Hochs und Swing-Tiefs als Grundlage für die Identifizierung von Unterstützungs- und Widerstandszonen. Swing-Hochs und Swing-Tiefs sind Bereiche, in denen sich der Preis bereits umgekehrt hat. Dies bedeutet, dass der Markt diese Preisniveaus bereits zuvor abgelehnt hatte. Daher können diese Niveaus oder Bereiche auch als Unterstützungs- oder Widerstandszonen betrachtet werden. Händler können einen Bereich planen, der sich von einem Swing-Hoch oder Swing-Tief aus erstreckt und den sie als horizontale Unterstützungs- und Widerstandszonen nutzen könnten.

Die Verwendung horizontaler Unterstützungs- und Widerstandszonen ist eine wirksame Methode, um vorherzusagen, wo sich der Preis umkehren könnte. Tatsächlich ist dies die Methode, die am häufigsten von Market-Flow-Händlern verwendet wird.

Höchstes Hoch – Niedrigstes Tief SR-Anzeige

Der Highest High – Lowest Low SR Indicator ist ein benutzerdefinierter technischer Indikator, der horizontale Unterstützungs- und Widerstandsniveaus basierend auf dem oben erläuterten Konzept identifiziert. Es identifiziert das höchste Hoch und das niedrigste Preistief innerhalb einer Reihe von Preiskerzen und verwendet diese Punkte als Grundlage für die identifizierten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Anschließend wird eine gepunktete Linie auf der Höhe des Swing-Hochs oder Swing-Tiefs eingezeichnet, die die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus anzeigt. Es gibt auch zwei Sätze von Swing-Hochs und Swing-Tiefs. Ein Satz verwendet ein engeres Kerzenfenster zur Identifizierung kleinerer Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, während der andere ein breiteres Zeitfenster verwendet, um größere Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu identifizieren.

Höchste Hochs und tiefste Tiefs als Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Die Trendrichtung kann auch anhand der Frage ermittelt werden, ob die Preisbewegung im Allgemeinen zu höheren oder niedrigeren Swing-Hochs und Swing-Tiefs führt. Der Indikator verwendet diese Methode auch, um die Trendrichtung zu identifizieren. Anschließend wird der Bereich zwischen den identifizierten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus schattiert, um die Richtung des Trends anzuzeigen. Der Indikator schattiert die Bereiche zwischen den Unterstützungs- und Widerstandsniveaus gelb und grün, wenn der Trend bullisch ist. Umgekehrt wird der Bereich violett und rosa gefärbt, wenn der Trend rückläufig ist. Die Farbe des Bereichs ändert sich nur dann, wenn sich der Trend aufgrund einer Preisbewegung ändert, die die wichtigsten Swing-Hochs oder Swing-Tiefs durchbricht und sich in die entgegengesetzte Richtung zum Trend bewegt.

Handelsstrategiekonzept

Die Forex-Handelsstrategie „Highest High und Lowest Low Support and Resistance“ ist eine Trendfolgestrategie, die den SR-Indikator „Highest High – Lowest Low SR“ als Mittelpunkt für die Identifizierung der Handelsrichtung und Einstiegszonen verwendet.

Um die Trendrichtung zu erkennen, schauen wir uns die Farbe des schattierten Bereichs zwischen den Unterstützungs- und Widerstandszonen an. Dadurch können wir die Richtung unseres Handels anhand der Trendrichtung isolieren.

Der nächste Schritt wäre die Identifizierung der geeigneten Eintrittszone. Dies würde auf den Unterstützungs- oder Widerstandszonen basieren, die der Indikator anhand der gepunkteten Linien identifiziert. Wir können in diesen Zonen Alarme einstellen, um uns zu warnen, wenn der Preis erneut ein Unterstützungs- oder Widerstandsniveau erreicht.

Der nächste Schritt besteht darin, zu beobachten, ob sich auf den Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus Preisablehnungen bilden. Handelseinträge werden nur dann eröffnet, wenn die Preisbewegung aufgrund von Umkehrkerzenmustern wie Pin-Bar-Mustern und Engulfing-Mustern Anzeichen einer Preisablehnung zeigen würde.

Trade-Setup kaufen

Eintrag

  • Der SR-Indikator für das höchste Hoch und das niedrigste Tief sollte den Bereich zwischen den Unterstützungs- und Widerstandsniveaus gelb und grün schattieren, was auf einen Aufwärtstrend hinweist.
  • Warten Sie, bis der Preis ein Unterstützungsniveau erreicht, das durch die gepunkteten Linien auf den Swing-Tiefs gekennzeichnet ist.
  • Eröffnen Sie eine Kauforder, sobald die Preisbewegung Anzeichen einer Preisablehnung auf dem Unterstützungsniveau zeigt, wie z. B. einen zinsbullischen Pin-Balken und Engulfing-Muster.

Stop-Loss

  • Setzen Sie den Stop-Loss unterhalb des Unterstützungsniveaus und der Einstiegskerze.

Beenden

  • Erlauben Sie dem Preis, das entgegengesetzte Widerstandsniveau zu durchbrechen, und schließen Sie dann den Handel, sobald die Preisbewegung Anzeichen einer rückläufigen Umkehr zeigt.

Forex-Handelsstrategie mit höchster, hoher und niedrigster Unterstützung und Widerstand – Buy Trade

Handelseinrichtung verkaufen

Eintrag

  • Der SR-Indikator für das höchste Hoch und das niedrigste Tief sollte den Bereich zwischen den Unterstützungs- und Widerstandsniveaus violett und rosa schattieren, was auf einen rückläufigen Trend hinweist.
  • Warten Sie, bis der Preis ein Widerstandsniveau erreicht, das durch die gepunkteten Linien auf den Swing-Hochs gekennzeichnet ist.
  • Eröffnen Sie einen Verkaufsauftrag, sobald die Preisbewegung Anzeichen einer Preisablehnung auf dem Widerstandsniveau zeigt, wie z. B. einen bärischen Pin-Balken und Engulfing-Muster.

Stop-Loss

  • Stellen Sie den Stop-Loss über dem Widerstandsniveau und der Einstiegskerze ein.

Beenden

  • Lassen Sie zu, dass der Preis das entgegengesetzte Unterstützungsniveau durchbricht, und schließen Sie dann den Handel, sobald die Preisbewegung Anzeichen einer zinsbullischen Umkehr zeigt.

Forex-Handelsstrategie mit höchster, hoher und niedrigster Unterstützung und Widerstand – Verkaufen

Zusammenfassung

Diese Art von Handelsstrategie ähnelt der, die die meisten Marktflusshändler in einer trendigen Marktlage anwenden. Sie handelten häufig auf der Grundlage der Trendrichtung, indem sie die Merkmale der Preisbewegung beobachteten, unabhängig davon, ob sie kontinuierlich steigt oder fällt. Sie würden dann nach Handelsmöglichkeiten in Bereichen suchen, die als Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus betrachtet werden können.

Obwohl Market-Flow-Strategien besonders in Trendmärkten sehr gut funktionieren, ist es für neuere Händler recht schwierig, sie zu entschlüsseln. Die Verwendung des SR-Indikators „Highest High – Lowest Low SR“ vereinfacht den Prozess, indem er die Trendrichtung und Einstiegszonen bereitstellt.

Empfohlene MT5-Broker

XM-Vermittler

  • Gratis $ 50 Um sofort mit dem Handel zu beginnen! (Auszahlbarer Gewinn)
  • Einzahlungsbonus bis zu $5,000
  • Unbegrenztes Treueprogramm
  • Preisgekrönter Forex-Broker
  • Zusätzliche exklusive Boni Während des ganzen Jahres

XM-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein XM-Broker-Konto an <

FBS-Broker

  • Tauschen Sie 100 Bonus: Kostenlose 100 $, um Ihre Handelsreise anzukurbeln!
  • 100% Deposit Bonus: Verdoppeln Sie Ihre Einzahlung auf bis zu 10,000 $ und handeln Sie mit erhöhtem Kapital.
  • Nutzen Sie bis zu 1: 3000: Maximierung potenzieller Gewinne mit einer der Optionen mit der höchsten verfügbaren Hebelwirkung.
  • Auszeichnung als „Bester Kundenservice-Broker Asiens“.: Anerkannte Exzellenz in der Kundenbetreuung und im Service.
  • Saisonale Sonderangebote: Genießen Sie das ganze Jahr über eine Vielzahl exklusiver Boni und Aktionsangebote.

fbs-Broker

>> Melden Sie sich hier für ein FBS-Brokerkonto an <

Klicken Sie hier unten, um herunterzuladen:

Speichern

Speichern



Download-Zugang erhalten

Werden Sie mithilfe von Indikatoren intelligenter beim Devisenhandel

Schließen Sie sich über 100,000 Abonnenten an und erhalten Sie unseren 5-minütigen täglichen Newsletter zu den wichtigsten Themen im Devisenhandel.

Wir verkaufen oder teilen Ihre Informationen mit niemandem.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier